"Ein zweiter Bücherbus ist auch ein Muss"

Bericht über die Veranstaltung am 19.09.2017 in der Commerzbank:

Liebe Frau Bill, liebe Frau Lau,

wie angekündigt, möchten wir Sie gerne über den aktuellen Stand in der Fahrbibliothek informieren.

Nach der erfolgversprechenden Ausschusssitzung im Bücherbus hat sich bislang leider nichts konkretes getan.

Die BVV hatte den Antrag für einen zweiten neuen Bus nicht auf der Tagesordnung.

Erstmalig fahren wir in den Sommerferien ausgewählte Haltepunkte an, die Klimaanlage im neuen Bus macht es möglich.

Unser Sommerfahrplan steht, wir sind dabei den Fahrplan an unsere Leser zu verteilen und haben schon viele erfreute Rückmeldungen bekommen.

Natürlich informieren wir unsere Leser auch auf der Homepage.

Wir sind gespannt, wie unser Angebot in den Ferien genutzt wird!

Freundliche Grüße aus der Fahrbibliothek von

Anita Hölscher

 

Am 3. und 4. Juni fand das Benefizfest für den Bücherbus im Garten der Gottfried-Benn-Bibliothek statt, bei schönstem Sommerwetter und mit einem anspruchsvollen Programm. Bericht in der Gazette 07/2016

Nachrichten aus der Stadtbibliothek Steglitz-Zehlendorf:

Rückblick

Beim Bücherbus-Aktionstag am 22.10.15 lockte vor allem der Büchertrödel zahlreiche Käufer an. Über 1000 € gingen hiermit direkt auf das Konto des Bücherbusses. Dazu gab es Ausmalaktionen und Schmiken für Kinder sowie ein kleines Konzert mit der Violinistin Gunhild Hoelscher. Die Steglitzer Autorin Beate Vera hatte eigens für diesen Tag, an dem alle Künstler ohne Honorar auftraten, die Kurzgeschichte „Blut, Schweiß und Tränen“ verfasst, die exklusiv und in voller Länge erstmals zu hören war. Auch hier kamen etwa 170 Euro an Spenden zusammen, für die wir uns herzlich bei allen bedanken. Damit sind schon über 15.000 € eingegangen. Und wir sammeln weiter. Vielleicht wollen Sie zu Weihnachten etwas für einen neuen Bücherbus spenden?
Bilder der Veranstaltung: Copyright Stadtbibliothek Steglitz-Zehlendorf.

Donnerstag, 22.10.2015 von 11 bis 18 Uhr

Bücherbus-Benefizveranstaltung:

Büchertrödel 11 bis 18 Uhr / Konzert Gunhild Hoelscher & Peter Seydel 16.30 Uhr / Lesung Beate Vera 17.30 Uhr

Unsere große Spendenaktion für die Rettung der beiden altersschwachen Bücherbusse läuft weiter. Bei unserer  Benefizveranstaltung - durchgeführt von der Stadtbibliothek, dem  Freundeskreis der Bibliothek und der Bürgerstiftung Steglitz-Zehlendorf - bieten wir Ihnen am 22.10.15 von 11 bis 18 Uhr einen großen Büchertrödel mit Musik und Lesung. Versorgen Sie sich mit Lektüre für die nächsten freien Tage: Sachbücher, Belletristik, Kinderbücher, DVDs und Kassetten können für eine Spende von mindestens 1,- € pro Stück erworben werden. Der Erlös und alle weiteren Spenden des Tages, die in unserer Sammelbox landen, kommen direkt dem Bücherbus zugute. Auf Anfrage erhalten Sie eine Spendenquittung.

Freiwilligenbörse im Gutshaus Steglitz,am 10. 09.2015

10.09.2015 Teilnahme an der 5. Freiwilligenbörse im Gutshaus Steglitz, mit intensiver Werbung für unsere Bücherbusse! (U. Czerlinski, Stadtbibliothek; daneben: K. Lau)

Werbung für den BB (1)     Werbung für den BB (2) Werbung für den BB (3)

 

Um 16.30 Uhr spielen Gunhild Hoelscher (Violine) und Peter Seydel (Viola) W.A. Mozarts Duo in G-Dur KV 423 und „Dialoge“ vom Berliner Komponisten Joachim Schmeißer. Beate Vera liest um 17.30 Uhr aus „Wo der Hund begraben liegt“.  

Gunhild Hoelscher, die bereits mehrfach in der Ingeborg-Drewitz-Bibliothek zu Gast war, nahm nach ihrer solistischen Laufbahn Lehraufträge an nationalen und internationalen Musikhochschulen an. Sie ist z.B. bei den Berliner Philharmonikern und dem Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin aushilfsweise tätig. Peter Seydel (Viola) war Solobratscher im Rundfunksynfonieorchester Berlin.  

Beate Vera war lange Zeit in London ansässig. Heute wohnt sie in Lichterfelde und arbeitet als freiberufliche Autorin. Ihrem erfolgreichen Debüt, dem „Provinzkrimi“ Wo der Hund begraben liegt“ (2014) folgte im Februar 2015 der zweite Band "Wenn alle Stricke reißen“, den sie bereits in der Ingeborg-Drewitz-Bibliothek vorstellte und aus dem sie auch am 18.11.15 beim Krimi-Marathon in der Stadtteilbibliothek Lankwitz vorlesen wird. Was liegt näher, als nochmals an den Anfang zurückzugehen mit einer kleinen Lesung aus „Wo der Hund begraben liegt“? Eintritt: frei, Spenden sind willkommen! Ort: Ingeborg-Drewitz-Bibliothek

Neues von der Bücherbus-Kampagne

Schöneres Wetter als beim Benefizfest mit Büchertrödel am 04.07.15 für die neuen Bücherbusse hätte man sich eigentlich gar nicht wünschen können. Bei „heißen“ 36° C im Schatten ließ es sich das Publikum nicht nehmen, nach Lesestoff für den Sommer zu stöbern und fleißig für den Bücherbus zu spenden. Zwei bekannte Kinderbuchautorinnen waren unter der schattigen Magnolie unentgeltlich für die Kinder aktiv. Ute Krause las aus ihrem Buch „Die Muskeltiere“ und Sabine Ludwig aus Ihren „Miss Braitwhistle“-Büchern. 450 € konnte der Veranstalter, der Freundeskreis der Stadtbibliothek Steglitz-Zehlendorf, auf das Bücherbus-Konto der Bürgerstiftung Steglitz-Zehlendorf überweisen. Ein Paar Reifen ist damit gesichert.

Bisher sind damit etwa 6.100 Euro für den Bus eingetroffen. Wir danken allen Spendern! Ob wir bis Jahresende eine fünfstellige Summe erreichen können?  Wer helfen möchte, findet hier die Kontoverbindung: 

Bürgerstiftung Steglitz-Zehlendorf

Berliner Volksbank

IBAN: DE67 1009 0000 8845 6780 23

BIC: BEVODEBB. Verwendungszweck: Bücherbus

21. 6. 2015, 15 bis 19 Uhr: Stadtteilfest Wannsee, in der Chausseestraße (am Jugendfreizeitheim). Hier werden wir mit unserem Stand u.a. über unsere große Bücherbusaktion informieren.

Pressemitteilung vom 17.06.2015, 07:00 Uhr

Bezirksamt Steglitz-Zehlendorf - Benefizfest für den Bücherbus am 04.07.2015

Am 04.07.2015 findet von 11.00 bis 16.00 Uhr ein Benefizfest rund um die Garage der Fahrbibliothek Steglitz-Zehlendorf statt.
Mit der Aktion „Ein Bus ist ein Muss“ werden Spenden zusammen mit dem Freundeskreis der Bibliothek und der Bürgerstiftung Steglitz-Zehlendorf für einen neuen Bücherbus gesammelt.
So kann man an diesem Sonnabend im Büchertrödel nach Leseschätzen für den Sommer stöbern.
Für den guten Zweck lesen die beiden bekannten Kinderbuchautorinnen Ute Krause (12.00 Uhr) und Sabine Ludwig (14 .00Uhr) aus ihren neuen Büchern.
Und alle kleinen und großen Kinder können ihren Lieblings-Bücherbus malen.

Bei schönem Wetter findet das Fest im Garten der angrenzenden
Gottfried-Benn-Bibliothek statt.
Ort: Fahrbibliothek Steglitz-Zehlendorf, Nentershäuser Platz 1, 14163 Berlin
Rückfragen: Fahrbibliothek Steglitz-Zehlendorf , Telefon: (030) 90299-5098

 

Spendenaktion für Bücherbus

Stadtbibliothek und Bürgerstiftung rufen auf, die Fahrbibliothek zu retten

Berliner Woche, Mittwoch, 10. Juni 2015

Anschauen, ausleihen und zuhören: Außergewöhnlicher Einsatz des Bücherbusses beim Familiensamstag im Museumsdorf Düppel am 30.05.15

„Ein Bücherbus ist ein Muss! – Und ein zweiter hilft weiter!“ lautet die Kampagne zur Rettung der Bücherbusse im Bezirk Steglitz-Zehlendorf.

Karte1 Karte2

(Bitte anklicken für den Download der Postkarten)

Im Rahmen dieser von der Stadtbibliothek, dem Freundeskreis der Stadtbibliothek und der Bürgerstiftung Steglitz-Zehlendorf gestarteten Kampagne steht einer der Bücherbusse am
30.05.15 beim Familiensamstag im Museumsdorf Düppel.

Von 10–17 Uhr können Bücher, CDs und DVDs ausgeliehen und abgegeben werden und die Mitarbeiter beantworten alle Fragen rund um den Bücherbus.

Stadträtin Cerstin Richter-Kotowski und Andreas Kugler (MdA), Mitarbeiter der Fahrbibliothek und Freunde der Bürgerstiftung werden den Besuchern vorlesen.

Aus Aktionen des Freundeskreises der Stadtbibliothek sind bereits 2000,- € zusammengekommen, auch auf dem Konto der Bürgerstiftung für die Fahrbibliothek sind bereits zahlreiche Spenden eingegangen. Spenden sind auch am 30.05. herzlich willkommen. 

Termin: Samstag, 30.05.15, 10-17 Uhr 

Ort: Museumsdorf Düppel, Clauertstr. 11, 14163 Berlin, Tel. 030 8026671

Unsere beiden Bücherbusse : Noch fahren sie - aber wie lange? UND DANN?

newsletter des Stadtbibliothek Steglitz-Zehlendorf Nr. 04/2015

Bücherbus,Januar 2015 (1) Bücherbus,Januar 2015 (3)

Spendenkonto:

bei der Berliner Volksbank

Empfänger: Bürgerstiftung Steglitz-Zehlendorf.

IBAN: DE67 1009 0000 8845 6780 23. BIC: BEVODEBB.

Verwendungszweck: Bücherbus

Bücherbus,Januar 2015 (5) Bücherbus,Januar 2015 (8) Bücherbus,Januar 2015 (10)

 

Unser Förderschwerpunkt für 2015 - Lesen Sie bitte weiter in
GAZETTE Zehlendorf und Steglitz 3/2015

Bücherbus,Januar 2015 (2)

Bücherbus,Kampagne 12.5 (5)

Bücherbus,Kampagne 12.5 (1)

Inzwischen ist der 1. Bus bestellt! Herr Rost am 9. Mai im finnischen Kausala:

image1

Der Bau des neuen Bücherbusses hat begonnen! Das Chassis der Firma Volvo ist im finnischen Kausala eingetroffen. Dort werden im Werk der Firma Kiitokori in den nächsten Monaten der Aufbau und die Inneneinrichtung erfolgen. Erster Arbeitsschritt wird das Zersägen des Chassis zwischen den Radständen sein, damit das noch fehlende Stück eingesetzt werden kann, um das Fahrzeug auf die von uns gewünschte Länge von 12 Metern zu strecken. Danach beginnt der Bau der Rahmenkonstruktion, die einmal die Seitenwände und das Dach tragen werden. 

Vom 09.-11. Mai waren zwei Mitarbeiter der Fahrbibliothek vor Ort, um die Details der Inneneinrichtung festzulegen.

Es wurden Fußboden- und Wandfarben ausgewählt. Anordnung, Größe und Design der Arbeitsplätze wurden ebenso bestimmt, wie die Bezüge für die Sitze und die Positionierung von Regalen für Bücher, Bilderbücher, AV-Medien und Zeitschriften.“