Archiv 2009

7.11.2009, 16:00 -  18:00: Der Heimatverein Steglitz e.V., einer der drei Preisträger bei dem Wettbewerb der Bürgerstiftung „Wir bauen Brücken im Bezirk“, stellt ebenfalls seinen Wettbewerbsbeitrag vor.Und damit hat es eine besondere Bewandtnis. Faxanmeldung

„Musik kennt keine Grenzen“
Deutsch-koreanische Kulturbegegnung „auf den Flügeln des Gesanges“ am 25. Oktober 2009

Am Sonntag, 5. Juli 2009 fand im Konzertsaal Altes Rathaus Steglitz, für die Grundschulen des Bezirks, Fachpublikum und Presse, als Beitrag der Mühlenau-GS und zweier Zehlendorfer Autoren zum Wettbewerb „Wir bauen Brücken im Bezirk“,
die Uraufführung des Kindersingspiels „Flori und sein Kokofant“ durch die Klasse 5 c der Mühlenau - Grundschule statt.
(Texte: Ursula Haucke, Musik: Klaus Wüsthoff - Impressionen von der Uraufführung im Alten Rathaus Steglitz
am 5.Juli 2009 vor einem begeisterten Publikum

4. Sonntagskonzert - 14. Juni 2009 Musik tut gut für „Laib und Seele! Benefizkonzert  auf der DomäneDahlem. Es spielt das DON BOSCO-BLASORCHESTER Folklore, Musik aus Filmen und Stücke aus Musicals.

Die Schüler der Peter-Frankenfeld-Schule bedanken sich

11. März 2009 „Yehudi Menuhin: Ein Schatz für Steglitz-Zehlendorf“

Für die Benennung des Düppeler Gartenstadt-Parks in Yehudi-Menuhin-Park

„Die Suche nach dem menschlichen Miteinander war ein Leitmotiv im Leben Yehudi Menuhins,“ stellte Annette Spitzlay am Abend des 11. März im Gutshaus Steglitz fest. Der Selbsthilfeverein Gartenstadt Düppel e. V. und die Bürgerstiftung Steglitz-Zehlendorf warben für die Benennung einer bisher namenlosen Düppeler Grünanlage nach dem Musikvirtuosen. An dieser Stelle gab er 1945 kurz nach Kriegsende sein erstes Berliner Versöhnungskonzert. Dadurch konnte Menuhin „die leidgeprüften Insassen“ eines Auffanglagers für ehemalige KZ-Häftlinge und andere Hauptleidtragende der nationalsozialistischen Schreckensherrschaft davon „überzeugen, dass Versöhnung, nicht Hass oder Vergeltung, Grundlage für ein Leben in Frieden ist.“ So heißt es im Antrag der vier Fraktionen der Bezirksverordnetenversammlung Steglitz-Zehlendorf zur  Benennung dieses öffentlichen Grüns nach dem genialen Violinisten.

Programm und Einladung

11. März 09 Familienforum

“Kniffel” und mehr - Bürgerstiftung rüstet Schulstation mit neuen Spielen aus

Barrierefrei, familienfreundlich, weltoffen - Visionen für ein lebenswertes Steglitz-Zehlendorf
Neujahrsempfang am 27. Januar im Gutshaus Steglitz („Wrangel-Schlösschen“)